Alexa in Höckendorf

Liebe Freundinnen und Freunde,


jetzt ist das neue Jahr schon wieder einige Wochen alt und ich habe mich noch nicht bei Euch gemeldet. Ich hatte Euch ja in meinem letzten Bericht geschrieben, dass ich nach Höckendorf weitergereist bin. Auch dort wurde ich sehr lieb aufgenommen und die Kinder haben viel über mich und meine Artgenossen von mir gelernt.

 Am meisten erstaunt es ja die Menschen immer, dass wir Pinguine auch in wärmeren Gegenden leben und nicht nur in der Antarktis. Dort, wo Alex sich gerade herumtreibt, nämlich in Chile oder auch in Peru, leben die Humboldtpinguine. Und wie Ihr ja von Alex gehört habt, ist es dort sehr heiß im Moment. Ein bisschen beneide ich ihn ja schon darum, denn hier in Deutschland ist es ja arg kalt. Da hier nun auch gerade die Winterferien zu Ende gegangen sind, bin ich nach meiner Zeit in Höckendorf wieder zurückgereist nach Landau, um meine Freunde und Verwandten im Landauer Zoo zu besuchen. Jetzt warte ich ganz gespannt auf meine Reise nach Hessen, die bald beginnen wird. Bis dahin, ganz liebe Grüße


Eure Alexa

   
© SPHENISCO